Allzeit Weidmannsheil

 


Das große Echo dieser Internetseite zeigt, dass Jagd und Hege uns alle berührt!


Nimm Dir Zeit, um zu arbeiten, es ist der Preis des Erfolges.
                                                      

Nimm Dir Zeit, um nachzudenken, es ist die Quelle der Kraft.                                                          

Nimm Dir Zeit, um zu spielen, es ist das Geheimnis der Jugend.                                                       

Nimm Dir Zeit, um zu lesen, es ist die Grundlage des Wissens.                                                         

Nimm Dir Zeit, um freundlich zu sein, es ist das Tor zum Glücklich sein.                                         

Nimm Dir Zeit, um zu träumen, es ist der Weg zu den Sternen.                                                       

Nimm Dir Zeit, um zu lieben, es ist die wahre Lebensfreude.                                                        

Nimm Dir Zeit, um froh zu sein, es ist die Musik der Seele.

Wir danken allen für ihre Unterstützung und hoffen auf eine weitere erfolgreiche

Zusammenarbeit.

Ein kräftiges Weidmannsheil für 2014! – Und nehmen Sie sich mehr Zeit!

Es grüßt
IhrTeam vom
Revier Schlossjagd

 

 

 

Revier - Schlossjagd

Willkommen auf unserer Homepage.

Das Revier  Schlossjagd liegt mitten in den bewaldeten Bergen  zwischen Meissner und  Werra. Das Gebiet Werra-Meissner-Kreis gehörte schon seit dem 12. Jahrhundert zur Landgrafschaft Hessen, später zu Hessen-Kassel, das Anfang des 19. Jahrhunderts zum Kurfürstentum Hessen aufstieg. Unser Revier ist ein Teil der ehemaligen Kurfürstenjagd und daher Kommt der Nane "Schlossjagd".

Gehen Sie auch gern auf die Pirsch? Dann sind Sie richtig auf diesen Seiten!

Wir - zwei Jäger und zwei Rauhhaardackel -  haben Freude am gelebten Naturschutz ,der Hege unseres heimischen Wildes und damit verbunden,  der Ausübung des Waidwerks! Schließlich ist damit nicht nur das Naturerlebnis verbunden, sondern auch Spannung während der Jagd und die Befriedigung danach, unserem Wild ausreichenden Platz mit einem gesunden Bestand zu ermöglichen. ....Mit der Jagd wird eine uralte, traditionsreiche Verpflichtung zur Hege des Wildes in zeitgerechter Form weitergeführt.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Jagd in der heutigen Form keine Tierart auch nur annähernd in ihrer Existenz bedroht. Vielmehr wird durch die Jagd ein Teil der natürlichen Mortalität genutzt, und es wird nur der Zuwachs abgeschöpft. Ohne eine regelmäßige Bejagung würden die Schäden im Forst und in der Landwirtschaft und  Wildkrankheiten,  sowie die Anzahl der Wildunfälle außerdem stark zunehmen.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu verschiedenen Tier- und Jagdarten, zu Jagdhunden und Jagdwaffen, sowie zum Naturschutz. Und natürlich kommen die Wildrezepte nicht zu kurz...

Viel Spaß auf diesen Seiten!